shifted

Tausendundeine Nacht, c-print, 78,83 x 61cm, 2018 Bildausschnitt / detail of picture „Ein Bild erregt die Gemüter. Dicht an dicht gedrängt stehen sie, im Abstand von einem halben Meter: Feldbetten für über 450 Flüchtlinge in der Leipziger Ernst-Grube-Halle. Die Nachricht von der Entscheidung des Freistaates Sachsen, auf dem historischen Gelände der sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität … shifted weiterlesen

Performative fusions

»Unsere ganze geistige Welt, das intellektuelle Reich unserer Gedanken und Vorstellungen, entfaltet sich nicht vor dem Blicke der äußeren Betrachtung, läßt sich nicht unmittelbar bildlich und anschaulich vorstellen und enthält doch auch seine Hemmungen, Gebrechen, Verunstaltungen, eine Fülle des Lächerlichen und der komischen Kontraste. Diese hervorzuheben und der ästhetischen Betrachtung zugänglich zu machen, wird eine … Performative fusions weiterlesen

Excerpts of urban spaces

Ausgehend von der Betrachtungsweise, dass Fotografien nur Ausschnitte von Realität abbilden, verschiebt Grit Reiss den Rand der rechteckigen Bildkante auf den Ausschnitt des Objektes, das im Fokus ihrer visuellen Aufmerksamkeit steht. Der urbane Kontext wird durch monochrome Flächen ersetzt. Sie sind das Ergebnis eines intensiven Entscheidungsprozesses, bei dem die narrative Kraft jeder Farbnuance und -fläche … Excerpts of urban spaces weiterlesen

settings

LICHTFÄNGER sind Papiersetzungen auf dem Scanner. Als Flächen mit feinsten Farbnuancen treten sie aus einem Schwarz, das kein Licht abbildet, scheinbar schwebend hervor.  LICHTFÄNGER are placements of paper on a scanner. As shapes with finest shades of color, they are emerging from a black background that does not depict any light, seemingly floating.  LICHTRHYTHMUSFÄNGER führen die Arbeit … settings weiterlesen