Photographed sculptures 2017

Grit Reiss Meisterschülerin Judith Samen
Turned pig, c-print, 90 x 78, 2018
Exhibition view, Grit Reiss
Galerie am Judensand, Mainz, 2018

Ausgehend von der Betrachtungsweise, dass Fotografien nur Ausschnitte von Realität abbilden, verschiebt Grit Reiss den Rand der rechteckigen Bildkante auf den Ausschnitt des Objektes, das im Fokus ihrer visuellen Aufmerksamkeit steht. Der urbane Kontext wird durch monochrome Flächen ersetzt. Sie sind das Ergebnis eines intensiven Entscheidungsprozesses, bei dem die narrative Kraft jeder Farbnuance und -fläche sorgfältig ausgelotet wird. Farb- und Formstrukturen der urbanen Umgebung begreift sie als Indizien menschlicher Gestaltungs- und Entscheidungsprozesse, von denen jedes Ding – Joseph Beuys verwendete den Begriff der sozialen Plastik – auf einen Entstehungsprozess verweist, dessen Anonymität Raum für spekulative Visionen bietet.

Grit Reiss assumes that photographs only depict excerpts from reality. This assumption shifts the boundary of the image section to the section of the object that is the focus of her attention. The urban context will be replaced by monochrome surfaces. They are the result of an intensive decision-making process in which the narrative power of each color nuance and surface is carefully selected. She sees color and form structures of urban environments as indications of human design and decision-making processes where each thing refers to a process of creation. Its anonymity offers spaces for speculative visions. Joseph Beuys uses the term social sculpturefor this concept.

Grit Reiss, rotes Holzkonstrukt, 35x46, 2017
Rotes Holzkonstrukt, 46 x 60 cm, c-print, 2017
Grit Reiss,Transmuter, 55x60 cm, 2018
Transmuter, 65 x 70 cm, c-print, 2018
Das Schwein zog nach Rio, die frohe Botschaft zu verkünden, c-print und Malerei mit Acrylfarbe auf Pappe, 2018
Grit Reiss, White painted Gate
White painted Gate, 62 x 87 cm, c-print, 2017
Galerie am Judensand, 2018

Frisco, 60 x 90 cm, c-print, 2017, Grit Reiss

FraMa, 60 x 90 cm, c-print, 2017, Grit Reiss